LM - Niederösterreich - Einzel + Mannschaft 2018 | 1. Runde BAC

Tolle Mannschaftsleistung bringt Halbzeitführung in der Relegation.

75 StarterInnen nahmen die 1. Runde der NÖ Landesmeisterschaften 2018 in Baden beim BAC auf Minigolf in Angriff.

Tagesbestscore erzielten Gerd Nakowitsch (BAC) mit 78 Schlägen und einem Schnitt von 26,000.

Der BGCKW war durch Maria Mathais, “Mile” Trailovic, Rudolf Galli, Friedrich Wimmer, Roman Radler, Gerhard Willinger, “Rudiette” und "Maxette" Ettenauer sowie Andreas Zeh vertreten.

Eine geschlossen fantastische Mannschaftsleistung brachte den Mannen des BGCKW (Rudolf Galli, "Mile" Trailovic, Friedrich Wimmer, Gerhard Willinger, "Maxette" und "Rudiette" Ettenauer sowie Ersatzmann Andreas Zeh) mit 559 Gesamtschlägen die Halbzeitführung in der Relegation um den Verbleib in der Landesliga für 2018/2019 vor BGT RAIKA Wieselburg (591 Schläge), BGSC Leobersdorf (597 Schläge) und MGV Seefeld/Kadolz (617 Schläge). Eine überzeugende Leistung schlug unser "Betonierer" Gerhard Willinger mit 81 Schlägen. Genauso toll agierte Rudolf Galli mit 88 Schlägen. Knapp dahinter landete Friedrich Wimmer mit sagenhaften 90 Schlägen. Auch "Rudiette" Ettenauer war mit 94 Schlägen immens happy und brauchte sich in dieser Mannschaft nicht zu verstecken. "Mile" Trailovic benötigte 100 Schläge, war aber mit sich selbst nicht ganz zufrieden. Andreas Zeh (104 Schläge) sorgte nach seiner Einwechslung im 3. Durchgang für sensationelles Bahnengolf auf den letzten 9 Runden und konnte ebenfalls enorm für diesen Erfolg beitragen. "Maxette" Ettenauer erspielte mit 108 Schlägen auch ein passables Ergebnis. Maria Mathais liegt bei den “Seniorinnen 2″ mit 101 Schläge auf Zwischenrang 3. Roman Radler erwischte mit 117 Schlägen leider keinen guten Tag.

Die Entscheidung über den Aufstieg oder Verbleib in der Landesliga fällt aber erst in der zweiten Runde in Wiener Neustadt mit einer Kombi aus Mnigolf und Miniaturgolf.

"Dieser Traumstart sollte immensen Auftrieb für weitere Erfolge geben!"

Die Ergebnisse des BGCKW:
… Schläge RD1 RD2 RD3| Gesamt … Rang Kategorie

  • Gerhard Willinger … 26 27 28 | 81 … 1. M2 (bester BGCKW'ler)
  • Rudolf Galli … 32 28 28 | 88 … 2. M2
  • Friedrich Wimmer … 32 30 28 | 90 … 3. M2
  • “Rudiette” Ettenauer … 34 28 32 | 94 … 7. M2
  • “Mile” Trailovic … 34 34 32 | 100 … 13. M2
  • Maria Mathais … 37 29 35 | 101 … 3. W2
  • Andreas Zeh … 35 38 31 | 104 … 8.HE
  • “Maxette” Ettenauer … 33 38 37 | 108 … 10. HE
  • Roman Radler … 38 40 39 | 117 … 15. M1

Führende in den Einzelkategorien:

  • Seniorinnen 2: Franziska Trutschnig (BAC) … 95 | 31,667
  • Senioren 2: Rudolf Galli (BGCKW) … 88 | 29,333
  • Seniorinnen 1: Angelika Heyl (WIES) … 88 | 29,333
  • Senioren 1: Gerhard Willinger (BGCKW) … 81 | 27,000
  • Damen: Evelyn Haberl (HERZO) ...90 | 30,000
  • Herren: Gerd Nakowitsch (BAC) ... 78 | 26,000

Zwischenstand bei den Mannschaftswertungen:
(… Score | Schnitt | Tagespunkte)

Senioren – Mannschaften: (4)

BGCKW SE führt mit 292 Schlägen vor MGV Seefeld/Kadolz SE (290 Schläge) und BAC ZV Minigolf SE (292 Schläge).

Damen – Mannschaften: (3)

BGT RAIKA Wieselburg DA (291 Schläge) führt vor BAC ZV Minigolf DA (297 Schläge) und BGSC Leobersdorf DA (309 Schläge).

Herren – Mannschaften: (5)

BAC ZV Minigolf HE führt mit 340 Schlägen vor SV OMV Gänserndorf HE mit 370 Schlägen und BGSC Leobersdorf HE mit 400 Schlägen. BGC Krems-Wachau belegt mit 401 Schlägen knapp dahinter den 4. Zwischenrang.

Die weiteren Ergebnisse sind der u.a. Ergebnisliste zu entnehmen.