ASVÖ NÖ Landesmeisterschaft 2017

BGCKW und BAC ZV Minigolf schlugen um die erste ASVÖ NÖ Landesmeisterschaft.

Das Turnier um die "Goldene Wachauerin" in Krems und der Internationale Preis der Kurstadt Baden zählten zur 1. ASVÖ NÖ Landesmeisterschaft. Es nahmen heuer nur 31 SpielerInnen von den Vereinen BAC und BGCKW teil. Es besteht die große Hoffnung, dass bei der Veranstaltung im nächsten Jahr mehrere ASVÖ NÖ Mitglieder teilnehmen werden. (siehe gesonderter Bericht über die ASVÖ NÖ Landesmeisterschaft).

Diese ASVÖ NÖ Landesmeisterschaft brachte tolle Erfolge für den BGCKW.

Bei den "Damen" holte Maria Mathais vom BGCKW die Goldmedaille mit 208 Schlägen vor Brigitte Eidler (BAC - 213 Schläge) und Renate Widek (BAC - 225 Schläge).

   Maria Mathais mit der Goldmedaille

Bei den "Senioren 2" jubelten die Kremser über die ersten 4 Plätze. ASVÖ Landesmeister wurde "Mile" Trailovic mit 183 Schlägen, der sich knapp vor "Rudiette" Ettenauer (185 Schläge) durchsetzte. Platz 3 belegte Rudolf Galli (187 Schläge) vor Gerhard Willinger (188 Schläge). Paul Heschl war mit 194 Schlägen doch etwas abgeschlagen als Fünfter bester 2-er Senoir des BAC.

    "Mile" Trailovic ebenfalls mit Goldemedaille

Die Senioren 1 gewann Johann Höffle mit dem Bestscore von 182 Schlägen überlegen vor den beiden BGCKW'lern "Alfi" Steurer (194 Schläge) und Roman Radler (213 Schläge).

   Johann Höffle vom BAC

Den Sieg bei den "Herren" holte sich Kevin Feuchtl (BAC - 180 Schläge) vor Michael Eidler (197 Schläge). Die Bronzemedaille erreichte Andreas Zeh (BGCKW) mit 215 Schlägen.

   Kevin feuchtl ebenfalls BAC

Ziemlich hart umkämpft war die Kategorie Vereinsmannschaften. Landesmeister wurde Krems 1 mit "Rudiette" Ettenauer, Gerhard Willinger, "Mile Trailovic und "Alfi" Steurer mit 750 Schlägen. Knapp geschlagen geben musste sich Baden 1 mit 753 Schlägen. Dritte wurde Krems 2 mit Maria Mathais , Rudolf Galli, Roman Radler und Andreas Zeh mit 808 Schlägen.

von links nach rechts: Die siegreichen Kremser "Mile" Trailovic, GerhardWillinger, "Rudiette" Etenauer und "Alfi" Steurer.

Resümée: BGCKW war einfach sensationell!   

Die weiteren Ergebnisse sind der u.a. Ergebnisliste zu entnehmen.